projektkrise 2004geschichte

einfuehrung >> seminarplan >> literatur >> links >> steckbriefe >> goedder

Seminarplan: [pdf]

22.04.08

Vorstellung des krisenspiels

29.04.08 Einführung in die Friedens- und Konfliktforschung
Sven Chojnacki
(FU-Berlin)
06.05.08 Geschichte/Einführung in den Konflikt
Uwe Halbach
(SWP)
13.05.08 Georgien/Akteure
Oliver Wolleh
(Berghof Center)
20.05.08 Russland/Akteure

Alexander Rahr
(DGAP)

27.05.08

Russland/Verfassung & Strukturen

Akteursverteilung

Henning Schröder
(SWP)

03.06.08

Konflikte in Georgien – Wie geht es weiter

Dieter Boden
(Botschafter a.D., OSZE)

10.06.08 Fokus Peacebuilding:
Friedenserziehung und die Möglichkeit des Friedens/Gewalt in Konflikten und die Rolle des Militärs
11.06.08 Doppelsitzung 17.00-20.00
1. Stärken, Schwächen und aktueller Zustand der RUS sowie GEO Streitkräfte
2. Normative Probleme. Zur Rolle von Militär in der Region bzw. im Konfliktmanagement allgemein
Volker Bergander (Oberstleutnant a.D.)
17.06.08 Akteursvorstellung
20.06.08

Wochenendworkshop

Medien und Zivilgesellschaft

Menschenrechte in Russland unter Berücksichtigung der Kaukasusregion

Die Wirtschaft unter Berücksichtigung des Energiesektors

Dietmar Schumann (Journalist, ZDF)

Peter Franck
(ai)

Matthias Adolf
(FU-Berlin)

24.06.08 Spielvorbereitung/Regeln  
01.07.08 „Aus Tränen baut man keine Turm!“ – Dschawacheti, Südossetien und Abchasien als Beispiele der bisher gescheiterten Integration
Tessa Savvidis
(FU)
03.07. - 05.07.08
das krisenspiel
Im Haus Kreisau,
Berlin-Kladow
09.07.08 Nachbereitung I
16.07.04 Nachbereitung II, Theorierückgriff mit Sven Chojnacki (abends Abschlussgrillen)